Zurück    Dokumente

Unter „Dokumente“ sind alle schriftlichen Zeugnisse zu verstehen, die von Teilnehmern oder Zeugen der Zeit von 1900 bis 1920 über den Monte Verità überliefert sind. Von den Gründern selbst haben sich nur ganz minimale Spuren aus dieser Zeit erhalten. Wir sind deshalb hauptsächlich auf die Zeugnisse von Beobachtern angewiesen. Hier zugänglich gemacht werden Dokumente und Berichte von:

Giorgio Vacchini, nach 1900:
Weihnachtsbaum und Wahrheitsberg


Angelo Nessi in 'Corrriere della Sera' / Die Südschweiz, 1903 / 1926:
Ida Hofmann


Carlo Arnaldi, 1903

Adolf Grohmann, 1904

Journal des Voyages, Paris 1904

Theodor Stern, 1907:
Waidberg und Wahrheitsberg
Theodor Stern besucht die Gräserfamilie


Jules Chancel, 1907:
Les Naturistes du Monte Verità
Französisch     Deutsche Übersetzung
 
Pfr. Th. Stern in "Gesundheit", 7.8.1909:
Eine Schweizerreise im Naturkostüm

Freimark, Hans: Von Suchern und Strebern (Monte Verità). In: Arena. Illustrierte Montatshefte für ein modernes Leben. Herausgeber Rudolf Presber. Jahrgang 1909/10

  
1914: Erläuterte Lageskizze und Eigentumsverhältnisse auf dem Monte Verità, gezeichnet vom Maler Alexander Wilhelm de Beauclair

Hugo Ball, 1917:
Über Okkultismus, Hieratik und andere seltsam schöne Dinge:
Kongress und Tänze auf dem Monte Verità (Rudolf von Laban, Mary Wigman, Raya Belensson, Sophie Täuber).


Fotos von Gustos Gefährtin Elisabeth Dörr und ihren Kindern, um 1919/20

Hans Brandenburg, 1920:
Auszug aus dem Roman "Das Zimmer der Jugend"


Bilder und Zitate, bis etwas 1920


Mascha Kaléko, 1930-er Jahre über den Monte Verità

Caterina Beretta

Karl Gräser

Charlotte Gräser

Und anderen